Der Permafrost taut

Auch das Matterhorn besteht teilweise aus Eis (Permafrost)

Berge bestehen nicht einfach nur aus Felsen. Sie sind an vielen Orten auch aus Fels, Eis und Steinen zusammengesetzt. Den gefrorenen Boden, der auch den Sommer hindurch eisig bleibt, nennt man Permafrost. Das Eis wirkt dabei wie Kitt und hält die Berghänge zusammen.

Nebenan siehst du einen Ausschnitt aus einem Foto des Matterhorns. - Ja, auch dieses wird teilweise vom Permafrost zusammengehalten.

Warum wird Permafrost zur Gefahr?

Wegen des Klimawandels kann es sein, dass solche Böden nun im Sommer manchmal trotzdem auftauen. Berghänge mit Permafrost beginnen zu schmelzen und fallen auseinander!

In dieser Animation siehst du, welche Schicht normalerweise im Sommer auftaut und welche gefroren bleibt. Auch dies kann schon zu Murgängen führen.

Stell dir vor, was geschieht, wenn der Permafrost nun im wärmeren Klima auch noch auftaut...
Du kannst es mit dem Experiment von Kapitel 6.1 im Wetterheft testen.