Das Wasser drückt

Experiment zum Wasserdruck

Wasser ist ganz schön schwer. Kannst du einen grossen Eimer voll Wasser wegtragen? Eine Kiste, die 1 m lang, 1 m breit und 1 m hoch ist, wiegt mit Wasser gefüllt 1000 kg!

Hast du die Kraft des Wasserdrucks gespürt?
Versuche es mit dem Experiment von Kapitel 6.2 im Wetterheft. 

Wie wird der Wasserdruck zur Gefahr?

Wie kann der Druck des Wassers eine Gefahr sein?
Die Felsen in unseren Alpen haben kleinere und grössere Risse oder Spalten. Bei Regen und während der Schneeschmelze im Frühling füllen sie sich mit Wasser. Wenn das Wasser nur schlecht abfliessen kann, staut es sich in den Felsspalten und drückt gegen die Felsen.
So kann ein Felssturz entstehen:

Regenwasser fliesst in Felsspalten
Das Wasser füllt die Spalten und drückt gegen die Felsen. Wenn es weiter unten Ritzen im Fels hat, tritt es dort aus.
Der Wasserdruck wird immer grösser. Die Felsspalten weiten sich, einzelne Felsteile können abbrechen.