Lexikon

Nebelobergenze

Im Winterhalbjahr kommt es oft vor, dass es in tiefen Lagen dichten Nebel hat. Fährt man beispielsweise mit einer Seilbahn in die Höhe, kommt man plötzlich aus dem Nebel heraus und es scheint die Sonne. Diese Situation tritt meistens bei einer Inversionswetterlage auf. Die Nebelobergrenze ist die Höhe, auf welcher der Nebel aufhört. Oberhalb der Nebelobergrenze ist es deutlich wärmer und trockener als unter dem Nebel. Der Fachbegriff für diese Grenze ist "Inversion".

Gleichbedeutende Ausdrücke: -