Lexikon

Verdampfung

Als Verdampfung bezeichnet man allgemein den Übergang von flüssigem in den gasförmigen Zustand eines Stoffes. Beispielsweise den Übergang von flüssigem Wasser zu Wasserdampf. Die Stärke der Verdampfung hängt vom Druck der Umgebung ab und der Temperatur. Je wärmer die Flüssigkeit, desto mehr wird davon verdampft.

Gleichbedeutende Ausdrücke: -